Microprint

Die Schweizer Firma microPrint wurde 1995 von erfahrenen Tampondruckfachleuten gegründet und beschäftigt sich mit der Entwicklung und der Herstellung hochwertiger Tampondruckmaschinen. Angeboten werden pneumatische und elektromechanische Maschinen, wobei der Fokus auf der Entwicklung von kundenspezifischen Anlagen liegt. Von Beginn an wurden innovative Ansätze verfolgt, so wurde von microPrint die erste Tampondruckmaschine mit integrierter Tamponreinigung und der Viskomat, eine automatische Farbviskositätskontrolle, entwickelt.

Eine weitere Entwicklung, die microPrint ein Alleinstellungsmerkmal verschafft, ist die elektromechanische Tamponverschiebung, die es erlaubt, die Position des Tampons bei Farbaufnahme und Farbabgabe in der X- und Y-Achse in 0,01mm Schritten genau zu definieren. Das erspart den Einsatz eines Verschiebetisches. Das folgende Video veranschaulicht das Konzept noch besser:

Tampondruckmaschinen ML 350 / ML 500

Tampondruckmaschinen Übersicht (Auswahl)

ML 500

ML Linie

Das Flaggschiff der Flotte. Tampondruckmaschinen mit programmierbarer Druckpositionsabgabe. Die Antriebe erfolgen über Linear- oder Servomotoren. Maximale Flexibilität und Funktionsvielfalt stehen im Vordergrund. Automatische Farbverdünnung und Mehrfarben-Tamponverschiebung stehen hier selbstverständlich zur Verfügung.

Modul 170 E

Modul Linie

Die Modulare Variante. Die Vorteile dieser Linie liegt in der Modularität. Bis zu sechs Maschinen können über eine zentrale Steuerung miteinander verbunden und über einen Touchscreen gesteuert werden. Druckabläufe können frei definiert und programmiert werden.

LCN 131

LCN Linie

Die Fließbandarbeiterin des Teams. Die pneumatischen Maschinen der LCN Linie werden vor allem für den Einbau in vollautomatische Linien verwendet. Die extrem robusten Maschinen besitzen alle nötigen Funktionen für das zuverlässige Arbeiten in einer Anlage.


Neugierig? Erfahren Sie mehr und klicken Sie auf den Button unten.